Küchenaufbau

Unsere Küche wurde gestern aufgebaut. Und es sollte ein richtig langer Tag werden… Um 08.00 Uhr morgens ging es los und um 23.35 Uhr haben wir die Küche abgenommen. Irgendwie hat trotz Aufmaßnehmens die Arbeitsplatte nicht mehr unter die Fensterbank gepasst. Also wurde die Küche runtergeschraubt. Nun war sie aber für die korrekte Montage des Filters der Dunstabzugshaube 2 cm zu niedrig. Nun war guter Rat teuer. Nach langem Hin und Her wurde kurzerhand die Fensterbank abgesägt und die Küche wieder hochgeschraubt.


Einiges passt noch immer nicht so richtig und muss nachgebessert werden, aber abends bzw. nachts konnten wir das Werk dann bewundern:


Nun muss da noch was an Farbe ran, aber wir finden sie richtig toll 😊

Hier noch ein paar Bilder von der Küche bei Tag:

5 Kommentare zu “Küchenaufbau
  1. Fred sagt:

    Arbeitsplatte unter Fensterbank wäre nicht so toll! So eeben mit der Platte ist es viel besser.
    Perfekt wäre es ganz auf die Fensterbank zu verzichten und die Arbeitsplatte in die Laibung bis and den Fensterrahmen zu führen.

    • André sagt:

      Wir haben uns im Vorfelde keinen Kopf darum gemacht und leider hatte kein Küchenverkäufer auf ähnliche/gleiche Höhen der Fensterbank hingewiesen. Es wäre ein einfaches gewesen das Fenster ohne Fensterbank zu bestellen und die Arbeitsplatte da reinlaufen zu lassen (oder das Fenster auf anderer Höhe zu bestellen bzw. die Fensterbank entsprechend eingekürzt zu bestellen).
      EBK hätte es nur rechtzeitig wissen müssen 😉

      Aber ich glaube das es mit weisser Fensterbank besser aussieht weil so der komplette Fensterbereich weiss ist. Wenn die Arbeitsplatte da so einen „Knick“ rein gemacht hätte, wäre es eine eher unharmonische „Linienführung“ der Arbeitsplatte. Hinzu kommt noch, dass es auch im Fenster mit weisser Laibung wie ein Fremdkörper gewirkt hätte. Dies wäre als Option übrigens laut Monteuren noch möglich gewesen indem man das AP-Funier auf die Fensterbank geklebt hätte.
      Das wollten wir aber nicht, uns gefällt es uns jetzt so optisch sehr gut (es fehlt jetzt nur noch die eine ganz kleine Übergangschiene in Edelstahloptik oder, falls das nicht so gut aussieht, einfach eine weisse Silikonfuge).

  2. Martin sagt:

    Die Küche ist wirklich der Hammer! Erstklassige Optik. Das mit der Abzugshaube glaube ich allerdings erst wenn ich es live gesehen habe 😉

    • Claudia sagt:

      Danke schön! Wir finden unsere Küche auch toll!
      Und den Härtetest mit der Abzugshaube werden wir demnächst mit gebratenem Fisch machen!
      Wir werden dann darüber berichten..

  3. Heidi sagt:

    Oh was für eine traumküche!! Das mit der Fensterbank ist ja echt ein Ärgernis. Aber nun ist es wie es ist und Hauptsache, dass es euch gefällt. Der hohe Backofen ist super und rückenfreundlich. Sowas gibt es auch für die Spülmaschine 😉 ich freu mich schon das alles live zu sehen. 👏😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*